Suchaufträge

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Plattform ProcessNet > Ansicht: Suche >

Suchaufträge

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Such-Abfragen, die Sie häufiger ausführen, können Sie unter einem Suchauftrag abspeichern. Dabei wird nicht das Such-Ergebnis als solches, sondern die Such-Kriterien selbst abgespeichert. Somit sind Sie in der Lage, eine einmal definierte Suche mit einem einfachen Klick auf die entsprechende Liste erneut auszuführen und sich die aktuellen Ergebnisse anzeigen zu lassen. Die Listen eignen sich besonders für wiederkehrende Such-Abfragen und können auf beliebige Objekte angewendet werden. Die Listen können auch direkt mit Berichten verknüpft werden, so dass ein Bericht auf Knopfdruck aus einer Liste heraus erzeugt werden kann.

 

Wie öffnen ich das Suchergebnis eines Suchauftrags?

 

Wechseln Sie in die Ansicht <Suche> oder in eine Detaillierte Suche, um sich die verfügbaren Listen anzeigen zu lassen. Die Suchaufträge befinden Sich auf der rechten Seite.

 

SuchaufträgeProjekte

Wählen Sie einen Suchauftrag aus und klicken Sie auf den Namen des Suchauftrages, um sich das Suchergebnis der Abfrage anzeigen zu lassen.

 

 

 

Wie kann ich eine Suche als Suchauftrag als Liste abspeichern?

 

Um eine Suche als neuen Suchauftrag abzulegen, aktivieren Sie das Kästchen Suche als Suchauftrag speichern in einer beliebigen Such-Maske.

 

Bestätigen Sie Ihre Eingabe durch einen Klick auf die Schaltfläche Suchen.

 

SucheSpeichernProjekte

Abbildung: Dialog <Speichern einer aktuellen Suche als Liste>

 

Der Dialog <Aktuelle Suche als Liste speichern> öffnet sich.

 

Speichern Sie jetzt Ihren Suchauftrag. Dabei wird nicht das Such-Ergebnis als solches, sondern die Such-Kriterien selbst abgespeichert. Somit sind Sie in der Lage, eine einmal definierte Suche mit einem einfachen Klick auf den entsprechende Suchauftrag erneut auszufüren und sich die aktuellen Ergebnisse anzeigen zu lassen.

 

 

SuchauftragSpeichern

Abbildung: Dialog <Suche als Suchauftrag speichern>

 

Geben Sie im Feld Name einen aussagekräftigen Name für den Suchauftrag ein.

 

Im Feld Beschreibung können Sie optional eine kurze Beschreibung zum Suchauftrag hinterlegen.

 

Auf Wunsch können Sie im Feld Ausgabe als Bericht den Suchauftrag  mit einer verfügbaren Bericht-Vorlage verbinden, um die Möglichkeit anzubieten, das Suchergebnis der Liste in einen Bericht exportieren.

 

Im Feld Freigabe des Suchauftrages bestimmen Sie, ob der Suchauftrag nur für Sie privat vergübar ist oder ob dieser auch für alle anderen ProMeta-Anwender sichbar sein soll.

 

Über die Kontrollkästchen vor den jeweiligen Such-Feldern haben Sie die Möglichkeit, den Suchauftrag flexibel zu gestalten. Wenn Sie bspw. das Kontrollkästchen vor dem Suchfeld Ende bewilligt aktivieren, dann haben Sie beim Ausführen dieses Suchauftrages die Möglichkeit, den Filter für das Suchfeld zu variieren. Alle anderen Such-Felder bleiben ausgeblendet.

 

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf der Schaltfläche Suchen / Suchauftrag speichern.