Tipps für die Suche

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Plattform ProcessNet > Ansicht: Suche >

Tipps für die Suche

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Geben Sie einfach Ihre Suchanfrage in das Suchfeld ein, drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", und die Suche sucht nach Ergebnissen, die für Ihre Suche relevant sind. Die Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert und hat somit keinen Einfluss auf die Suche. Meistens finden Sie das Gesuchte bereits mit einer einfachen Suchanfrage (dem Wort oder der Wortgruppe, nach dem/der Sie suchen).

 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie nach bestimmten Feldern oder nur nach bestimmten Einträgen suchen möchten, verwenden Sie bitte die erweiterten Such-Formulare (bspw. Suche nach Projekten).

 

Mit den folgenden Beschreibungen und Tipps können Sie Ihre Suchen jedoch noch verbessern.

 

Halten Sie Ihre Suchanfragen so einfach wie möglich. Wenn Sie nach einem Unternehmen suchen, geben Sie einfach den Namen oder einen größtmöglichen Teil des Namens ein.
Beschreiben Sie das Gesuchte mit so wenigen Begriffen wie möglich.
Wählen Sie beschreibende Wörter. Je eindeutiger das Wort, umso größer die Wahrscheinlichkeit, relevante Ergebnisse zu erhalten.

 

Gleichzeitig nach mehreren Begriffen suchen - Verwendung von Operatoren und Platzhaltern (Wildcards)

 

Alle Suchbegriffe finden

 

Dies ist die Standardeinstellung.

Beispiel: "IT Vertrieb" findet nur Einträge, bei denen sowohl "IT" als auch "Vertrieb" enhalten ist.

(Alle Suchbegriffe werden mit dem Operator "AND" verknüpft. "IT Vertrieb" wird bei der Suche als "IT AND Vertrieb" ausgeführt.)

 

 

Mindestens einen Suchbegriff finden

 

Trennen Sie Suchbegriffe in einem Feld dazu jeweils mit "OR".

Beispiel: "Antrieb OR elektromotor"

 

 

Eine Wortgruppe finden

 

Setzen Sie die Wortgruppe dazu in Anführungszeichen.

Beispiel: " "Marketing und Vertrieb" " findet die Einträge, in der die Wortgruppe "Marketing und Vertrieb" vorkommt.

 

 

Wörter ausschließen

 

Setzen Sie dazu ein " - " vor das Wort, das in dem Suchergebnis nicht vorkommen soll.

Beispiel: "-Marketing" findet nur Einträge, in denen das Wort "Marketing" NICHT vorkommt.

 

 

Suchen mit Platzhaltern
 

Sie können bei der Angabe des Suchbegriffs auch Platzhalter (? oder  *) verwenden.

"?" steht dabei für ein beliebiges Zeichen, "*" für beliebig viele beliebige Zeichen, jedoch immer innerhalb eines Wortes. Die Angabe von Platzhaltern ist nur innerhalb eines Suchtextes sinnvoll (Platzhalter am Anfang oder Ende des Suchtextes ergeben das gleiche Suchergebnis wie die entsprechende Suche ohne Platzhalter).

 

Beispiel:

Ersetzen Sie den Suchtext "fluid" durch "fl*d", so wird auch die Emailadresse "meier@flensburg.de".

Ersetzen Sie den Suchtext "fluid" durch "fl???d", so wird "Flachdach" gefunden, jedoch nicht "Flugdatum".

 

 

Verwendung von Operatoren bei der Suche

 

Mehrere Suchbegriffe, die ohne Operator eingegeben werden, werden automatisch mit AND verknüpft.

 

Werden in einem Suchschritt mehrere verschiedene Operatoren benutzt, müssen Klammern gesetzt werden, z. B. (antrieb OR elektromotor) AND (fahrzeug OR auto).

 

Phrasen (Strings, Satzteile aus mehreren Wörtern) müssen in Anführungszeichen eingegeben werden, z. B. "make or buy". Die Suchbegriffe werden nur in der Reihenfolge gefunden, in der sie innerhalb der Anführungszeichen eingegeben wurden.

 

Sätze, die Sonderzeichen ( z. B. Doppelpunkt) enthalten, müssen in Anführungszeichen gesucht werden.

Das Gleiche gilt für Sätze, die Wörter wie "und", "oder", "nicht" enthalten, da diese Wörter ansonsten als Operatoren interpretiert werden.

 

Gross-/Kleinschreibung wird bei Suchbegriffen bzw. zusammenhängenden Ausdrücken ignoriert.

Satzzeichen wie @#$%^&*()=+]\ und andere Sonderzeichen werden in der Regel ignoriert.